Wein und Obst verhagelt...

Ungewöhnlich spät für die Jahreszeit lief der Sommer Ende August noch einmal zur Höchstform auf. Im Süden stiegen die Temperaturen weit über 30 °C an bei gleichzeitig hoher Zunahme der Luftfeuchte. Dadurch verstärkte sich das Gewitterpotenzial erheblich. Am 24. und 26. August sorgten die zwei Sturmtiefs Zion und Bert nicht nur für Abkühlung, sondern richteten durch extreme Unwetter mit Sturm, Starkregen und Hagel erheblichen Schaden bei Feld- und Sonderkulturen sowie bei Gemüse und Obst an...

Link: www.vereinigte-hagel.net
Autor: Volker Lindloff, Vereinigte Hagel


Mehr unter Quelle: http://www.gabot.de/index.php/News-Details/52/0/?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=218609&tx_ttnews%5BbackPid%5D=1&cHash=2a233eb94a

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen