Weingut Andrea Laible


Das Familienweingut kann auf weinbauliche Wurzeln bis ins Jahr 1672 zurückblicken.
Heute ist es Andreas Laible, der zusammen mit seiner Frau Ingrid und seinen beiden Söhnen Andreas und Alexander diese lange Tradition erfolgreich fortführt. Damals wie heute ist Qualität Ihr höchster Ansporn.

"Qualität wächst im Weinberg ..." (Andreas Laible)

Seine Weine wachsen ausschließlich in der bekannten Steillage "Durbacher Plauelrain". Auf diesem Südhang, mit sehr steinigen und heißen Granitverwitterungsböden, bewirtschaften er mittlerweile 6 ha Rebfläche in reiner Handarbeit. Dieser karge Urgesteinsboden bietet optimale Voraussetzungen für den hohen Anspruch der Rebe, insbesondere für den Riesling. Das Sortenspektrum umfaßt neben den Hauptrebsorte Riesling (60 %) auch Spätburgunder (15%), Weiß- und Grauburgunder (15 %) sowie traditionelle Sorten wie zum Beispiel Traminer, Gewürztraminer, Muskateller und Scheurebe. Damit sich die im Weinberg gewachsene Qualität im Glas widerspiegelt, bedarf es eines geringen Ertragsniveaus und einer peniblen Arbeitsweise. So werden zum Beispiel nur reife und überreife Trauben über mehrmalige selektive Lese geerntet.

"... im Keller kann nur das erhalten werden, was im Weinberg geerntet wurde."
(Andreas Laible)

Die Erhaltung der traubeneigenen Aromen hat bei Laible's oberste Priorität. Deshalb wird der Traubensaft, nach seiner schonenden Weiterverarbeitung, in Edelstahltanks vergoren.

"Wir wollen Weine mit Charakter." (Andreas Laible)

Ebenso steht der sortentypische Ausbau der Weine, geprägt vom Terroir, im Vordergrund. Das Ergebnis sind Weine mit einem unverwechselbaren Charakter.

Weingut Andreas Laible
Am Bühl 6
77770 Durbach

Telefon: 0781 - 4 12 38
Telefax: 0781 - 3 83 39

E-Mail: info@weingut-laible.de
Web: www.weingut-laible.de

Öffnungszeiten:

Mo - Fr:
8.00 - 11.30 Uhr
13.30 - 18.00 Uhr

Sa:
8.00 - 11.30 Uhr
13.30 - 16.00 Uhr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen